Kleingartenverein Wiedenbrück e.V.
Kleingartenverein Wiedenbrück e.V.

Die ersten 10 Jahre

1967 - Gründung des Vereins mit 20 Mitgliedern

1968 - Einteilung des Geländes in 21 300qm grosse Parzellen und Bepflanzung der Hecken; vom ersten Spatenstich bis zur Einweihung vergingen 26 Monate und 2.500 Stunden Gemeinschaftsarbeit

1969 - Bau von 20 Gartenhäusern und dem Gemeinschaftshaus mit einem Spielplatz

1970 - Fertigstellung des Gemeinschaftshauses und das Gartenfest "Nacht der tausend Lichter" mit Kerzen und Fackeln in allen Gärten und auf den Wegen

1971 - Übernahme des Gemeinschaftshauses durch einen Pächter als Gaststätte - das Bier musste her

1972 - Anstrich der letzten Häuser, Beetbepflanzung mit Rosen und die erste Karnevalsfeier im Verein

1973 - Strom und Wasser erreichte die Anlage; mit viel Muskelkraft um die Leitungen zu legen

1974 - Vergrösserung des Gemeischaftshauses, damit keiner mehr im Regen stand

1975 - Ausstellung zum Thema "Umweltschutz" vom Bezirksverband

1976 - Wachstum und Erweiterung auf 23 Gärten, sowie Einführung der Ehegattenmitgliedschaft, damit die Frauen auch endlich was zu sagen hatten - Die erste Frau im Vorstand als Kassiererin

 

 

 

Aktuelles:

Willst Du eine Stunde glücklich sein, dann betrinke Dich!

Willst Du drei Tage glücklich sein, dann heirate!

Willst Du eine Woche glücklich sein, dann schlachte ein Schwein!

Willst Du ein Leben lang glücklich sein, dann werde Gärtner!

"Chinesischer Spruch"

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kleingartenverein Wiedenbrück e.V.